AGB

Geltungsbereich
Die nachstehend allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Buchungen von
Übernachtungen via Internet, E-Mail, Telefon, Briefform.
Sie werden durch den Kunden uneingeschränkt anerkannt.

Anmeldung und Bestätigung
Die Anmeldung kann schriftlich, per Telefon, Fax, E-Mail oder Online erfolgen. Der Vertrag
kommt erst mit der schriftlichen Reservierungsbestätigung per E-Mail oder Post zustande.
Erfolgt die Buchung 14 Tage oder kürzer vor Anreise, ist eine Bestätigung nur noch per
E-Mail möglich und der Vertrag kommt u.U. auch telefonisch zustande.

Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt nach Absprache, Anzahlung oder Kasse vor Ort bei Anreise.

Leistungen
Der Umfang der gewünschten Leistungen ist in der Buchungsbestätigung klar definiert.

Rücktritt
durch den Reisenden
Der Reisende kann jederzeit von der Anreise zurücktreten. Der Rücktritt kann telefonisch,
per E-Mail oder schriftlich erfolgen. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang
der Rücktrittserklärung.
Der Veranstalter darf gemäß §65i , Abs 2, BGB folgende Pauschale pro Person
beanspruchen.

Bei Rücktritt:
– bei 31 – 60 Tage vor Anreise 10% des Reisepreises
– bei 16 - 30 Tage vor Abreise 20% des Reisepreises
– bei 8 -15 Tage vor Anreise 40% des Reisepreises
– bei 1 – 7 Tagen vor Anreise 60% des Reisepreises
– am Anreisetag 100% des Reisepreises

Tritt ein Reisender die Reise nicht an, so gilt dies als am Hinreisetag erklärter Rücktritt. Bei
vorzeitiger Heimreise wird der volle Reisepreis der verbleibenden gebuchten Tage fällig.

Rücktritt
durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten, wenn:
1. der Vertragspartner seinen Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommt
oder die vereinbarten Vertragsbedingungen nicht einhält.
2. die Unterbringung infolge bei Vertragsabschluß nicht vorhersehbarer,
außergewöhnlicher Umstände (Naturkatastrophen, Hochwasser, etc.) beeinträchtigt
oder unmöglich wird.
Der Veranstalter wird in dem Falle eine Entschädigung in Form
von Umbuchung oder kostenlosem Rücktritt mit Rückerstattung der Anzahlung
anbieten.
Stornierungen und Umbuchungen bis 60 Tage vor Anreise erfolgen kostenfrei.
Unter 60 Tage gelten die in Pkt. 2.4. genannten Rücktrittsbedingungen.

Haftung
Der Veranstalter haftet für die ordungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten
Leistung.

Haftungsausschluss
Keine Haftung besteht bei Einbruch oder Diebstahl.
Ausgeschlossen sind auch Schäden, die infolge Trunkenheit, ungebührlichem Verhaltens
oder Verletzung der Aufsichtspflicht entstehen.
Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden an Personen und Sachschäden von Gästen, die
durch fremde Dritte entstehen.

Haftung des Reisenden und Mitwirkungspflicht
Die Schäden können auf Wunsch gegen Aushändigung eines Schadensprotokolles und der
Quittung vor Ort beglichen werden. Alternativ wird der Schaden nach Reparatur mit
Reparaturrechnung in Rechnung gestellt. Evtl. bestellte Gutachter sind vom Verursacher zu
bezahlen. Mängel oder Störungen sind dem Vermieter sofort zu melden.
Bei An- und Abreise wird ggf. ein gesondertes Übernahmeprotokoll geführt, um
bestehende Schäden zu dokumentieren.

Allgemeines
Der Reisende erkennt mit Betreten unserer Anlage die Hausordnung an.
Wir behalten uns vor, bei sehr starker Verunreinigung der Unterkünfte die Mehrkosten der
Reinigung auf den Gast umzulegen.

Gerichtstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist - Apolda


Bad Sulza , 01. Januar 2013
Pension Weichelt
Am Gradierwerk 1
99518 Bad Sulza
Inh. Heike Kühn
Steuer-Nr. 162/ 242/10462